Wie Haare zu necken

0
185

In diesem Artikel geht es darum, Haare zu necken. Das neugierige Haar ist der beste Weg, um Ihr Haar voluminöser zu machen. Das neugierige Haar macht das Haar dicker und schöner. Hänseleien, das heißt, das Rückkämmen der Haare ist nicht so einfach, wie es aussieht. Es ist eigentlich eine Fähigkeit. Wenn Sie sehr langes Haar haben, kann es sehr schwierig werden, Ihr Haar zu necken. Wenn Sie voluminöses und flockiges Haar lieben, sollten Sie sich auf jeden Fall für gehänseltes Haar entscheiden. In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten diskutieren, wie Sie Ihre Haare necken können. Lesen Sie den Artikel, um zu erfahren, wie Sie Ihr Haar necken können.

Möglichkeiten, Ihr Haar zu necken:

Egal welche Art von Haar Sie haben oder wie lang Ihre Haare sind. Wenn Sie Ihrem Haar ein wenig Volumen hinzufügen, ist es immer schön und wunderschön. Frauen mit feinem Haar würden es bestimmt lieben, ihren Haaren einen Hauch zu verleihen. Aber Frauen mit jeder Art von Haar würden gerne ihre Haare necken. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um Ihre Haare zu necken.

1.) Waschen, trocknen und bürsten Sie Ihr Haar

Waschen, trocknen und bürsten Sie Ihr Haar

  • Dies ist der erste Schritt, den Sie ergreifen sollten, um die Haare zu necken. Was Sie tun müssen, ist Ihre Haare richtig waschen. Egal welches Shampoo Sie verwenden, Sie sollten darauf achten, dass Sie Ihr Haar gut waschen. Stellen Sie sicher, dass sich kein Öl im Haar befindet. Ihr Haar sollte völlig ölfrei und sauber sein.
  • Wenn Sie sie gründlich gewaschen haben, sollten Sie Ihr Haar trocken machen. Wenn Sie das nasse Haar necken, kann es sich verheddern und zerreißen. Außerdem ist es leicht, trockenes Haar zu necken. Sie können Ihre Haare mit einem Trockner trocknen.
  • Wenn Sie mit dem Trocknen der Haare fertig sind, müssen Sie sie bürsten. Das Bürsten ist wichtig, da es die natürlichen Verwicklungen entfernt und Ihr Haar vollständig entwirrt sein sollte, bevor Sie es necken.

2.) Teilen Sie Ihr Haar in verschiedene Teile

Teilen Sie Ihr Haar in verschiedene Teile auf

Nach dem Trocknen und Bürsten der Haare ist es Zeit, die Haare in verschiedene Teile zu teilen. Machen Sie einen einzelnen Abschnitt Ihres Kronenbereichs und trennen Sie ihn mit anderen Clips und Haarnadeln vom restlichen Haar. Der von Ihnen ausgewählte Teil sollte zwei Zoll breit sein. Dies ist die ideale Größe, die ausgewählt werden soll. Es ist besser, mit dem Scheitel zu beginnen und dann nach unten zu gehen. Wenn Sie nur Ihre Wurzeln necken wollen, müssen Sie nicht rückwärts gehen. Necken Sie einfach den Kronenbereich.

3.) Haare jetzt necken

Haare jetzt necken

  • Es ist Zeit, die Haare zu necken.
  • Halten Sie den Abschnitt, den Sie necken möchten.
  • Halten Sie den unterteilten Bereich mit einer Hand und halten Sie ihn gerade.
  • Nehmen Sie die Haarbürste in die andere Hand und bürsten Sie leicht die Rückseite des ausgewählten Abschnitts Ihres Haares.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis das gewünschte Volumen erreicht ist.
  • Wenn Sie lockiges Haar haben, müssen Sie nicht viel Aufwand machen, um Ihr Haar zu necken. Falls Sie glattes Haar haben, müssen Sie noch etwas mehr Anstrengungen unternehmen.
  • Bei Bedarf können Sie auch Haarspray auf das ausgewählte Teil sprühen.
  • Während Sie Ihr Haar necken, sollten Sie auch auf die Stärke achten, mit der Sie Ihr Haar halten. Ihre Haarbürste sollte auf dem Haar nicht zu hart sein.
  • Ihr Haar sieht nach dem Necken unordentlich aus, aber Sie können es später stylen.

4.) Verstecken Sie das neckische Haar

Verstecken Sie die Haare im Tease Hair Tease

Nachdem Sie Ihr Haar geärgert haben, ist es jetzt Zeit, das neugierige Haar zu verbergen, während das neugierige Haar unordentlich und verworren erscheint. Befolgen Sie die angegebenen Schritte für den Zweck:

  • Bewegen Sie einfach Ihre Finger in Ihr Haar und schaffen Sie einen Käfig. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sie beim Erstellen eines Käfigs nicht flach machen.
  • Bürsten Sie den nackten Bereich mit den Pinselspitzen und stellen Sie sicher, dass die Bürste das angespannte Haar nicht berührt.
  • Sie können das ungepflegte Haar mit den Fingern etwas formen, falls Sie das unordentliche Aussehen wünschen, dann sollten Sie den Schritt überspringen.

5.) Stylen Sie das neckische Haar

Stilieren Sie das Teased Hair - Tease Hair

Es ist Zeit, das neckische Haar zu stylen. Sie können es nach Ihren Wünschen gestalten. So können Sie den halben Pferdeschwanz-Stil machen. Sie können auch einen Bienenstock mit den Haaren erstellen. Verwenden Sie dazu Baby-Pins. Sie können Ihr Haar auch zurückstecken, um Ihren Bienenstock stilvoller und flippiger zu machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.